So entschließt man sich schließlich, sein geschäftiges Leben für ein paar Wochen auf Eis zu legen, um in Nepal und im majestätischen Himalaya Gipfelklettern zu gehen. Mit den unzähligen Spitzen, die da draußen liegen, sind Sie jedoch ratlos, welcher Peak für Sie geeignet wäre.

Dann suchen Sie online nach "Klettergipfel in Nepal", die Sie schließlich hierher führt. Fürchte dich nicht, lieber Leser, denn hier bei Trekbooking haben wir eine Insider-Info über alle wichtigen Gipfel Nepals und lieben es, unser Wissen zu teilen.

Der folgende Artikel gibt Ihnen einen Überblick über die Top 10 der besten Gipfel in Nepal. Nachdem Sie den Artikel gelesen haben, sollten Sie in der Lage sein, die Auswahl zu treffen und sicherzustellen, dass Sie den Klettergipfel auswählen, der genau Ihren Bedürfnissen entspricht!

Erstens, was ist ein "Berggipfel" in Nepal?

Es ist ein Gipfel unter 7000 Metern, der von körperlich trainierten Personen ohne spezielle Ausrüstung oder Training als leicht begehbar angesehen wird. Ein Klettergipfel kombiniert also die Freude am richtigen Bergsteigen mit der "relativen" Leichtigkeit des Aufstiegs, weshalb sie bei Trekkern im Himalaya sehr beliebt sind (Eispickel usw. sind für viele von ihnen immer noch erforderlich!).

Die Nepal Mountaineering Association (NMA) ist dafür verantwortlich, bestimmte Gipfel als Trekkinggipfel oder als Gipfelgipfel der Gruppe B zu klassifizieren.

Es ist schwierig zu erwähnen, dass die Tatsache, dass ein Gipfel in Nepal als "leicht" eingestuft wird, nicht bedeutet, dass die Tour, der Aufstieg und die Route sehr einfach sind. Es bedeutet, dass Sie immer noch ziemlich fit sein müssen, aber dass Sie keine vorherige Erfahrung im Bergsteigen haben müssen.

Wie viel kostet das Klettern?

Da alle Klettergipfel unter die gleiche Gruppe fallen, kostet Gruppe B, wenn man sie besteigt, die gleichen Kosten für NMA-Gebühren. Im Grunde ist der Preis für bis zu 4 Kletterer $ 350 und $ 40 extra für jeden weiteren Kletterer bis zu 8 Kletterern. Für ein Team von 9 Kletterern müssen Sie $ 535 bezahlen, mit $ 25 extra für jeden zusätzlichen Kletterer bis zu 12 Kletterern.

Zusätzlich zu diesen Gebühren müssen Sie auch $ 250 für die Müllentsorgung hinterlegen, die am Ende Ihrer Wanderung zurückerstattet wird.